AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen



1. Geltungsbereich

1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Grundlage für sämtliche Rechtsgeschäfte mit der Firma Alexander Fürer, Burggraben 24, 9000 St. Gallen, CHE-265.166.061 (nachfolgend Drucken.ch) mit ihren Kunden im Zusammenhang mit dem Online Shop auf www.drucken.ch.


1.2 Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, ausser Drucken.ch hat diese dem Kunden schriftlich bestätigt.


1.3 Die AGB gelten in der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aktuellen Fassung. Die jeweils aktuelle und verbindliche Fassung wird auf der Webseite www.drucken.ch publiziert.



2. Registrierung und Login

Der Geschäftsverkehr mit Drucken.ch setzt eine dauerhafte Registrierung auf der Webseite Drucken.ch voraus. Die Registrierung erfolgt durch Eingabe der erforderlichen Daten indem dafür vorgesehenen Onlineformular. Die Registrierung ist mit dem Klick des Buttons «Registrieren» abgeschlossen. Mit dem Abschluss der dauerhaften Registrierung erstellt der Kunde einen dauerhaften Account. Mit diesem Account kann der Kunde Leistungen von Drucken.ch beziehen und empfangen. Drucken.ch ist jederzeit berechtigt, eine dauerhafte Registrierung ohne Angabe von Gründen abzulehnen bzw. zu löschen.



3. Bestellung und Vertragsabschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop auf Drucken.ch stellt kein rechtlich verbindliches Angebot dar, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog. Wenn Produkte lediglich in den Warenkorb gelegt werden, gilt dies nicht als verbindliche Bestellung. Erst durch Anklicken des Buttons «bestellen» gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung aller im Warenkorb aufgelisteten Produkte ab.


3.2 Nach dem Abschicken der Bestellung können vom Besteller keine Produkt-, Daten- und Textänderungen mehr vorgenommen werden. Massgebend für den Druck ist die PDF-Voransicht. 


3.3 Nach Erhalt der Bestellung bestätigt Drucken.ch den Eingang der Bestellung per E-Mail. Der Vertrag kommt erst mit der Auftragsbestätigung durch Drucken.ch zustande oder spätestens durch die Auslieferung der Ware.


3.3 Es liegt in der Verantwortung des Kunden, eine funktionierende E-Mail-Adresse anzugeben sowie die Auftragsbestätigung sorgfältig zu prüfen.


3.4 Durch Bestätigung der AGB (Checkbox beim Abschluss des Bestellvorgangs) gelten die AGB als angenommen und die ausgewiesenen Preise als akzeptiert.



4. Preise und Versandkosten

4.1 Die auf Drucken.ch genannten Preise sind als Nettopreise zuzüglich MWSt. in Schweizer Franken (CHF) angegeben.


4.2 Weitere Preisbestandteile wie Porto oder Verpackung sind nicht eingerechnet. Diese Kosten sind abhängig von der Lieferadresse, der Warenmenge sowie den bestellten Artikeln. Die genauen Versandkosten werden dem Kunden im Bestellprozess angezeigt.


4.3 Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die Kunden gelten die beim Bestellvorgang im Warenkorb ausgewiesenen Preise, vorbehältlich eventueller Materialpreisaufschläge oder Lohnerhöhungen, die vor Auftragsbeendigung eintreten können und deren Preiskonsequenzen dem Kunden mitgeteilt werden müssen.



5. Gut zum Druck

Wünscht der Kunde ein Gut zum Druck, ist er verpflichtet, die ihm vor der Endfertigung des Auftrages zugestellten Kontroll- und Prüfdokumente (Andrucke, Proofs, Plots, Kopien, Dateien usw.) auf Fehler zu überprüfen und diese, mit dem Gut zum Druck und allfälligen Korrekturanweisungen versehen, innerhalb der vereinbarten Frist zurückzugeben. Der Anbieter haftet nicht für vorm Kunden übersehene Fehler.

Wünscht der Kunde kein Gut zum Druck ist die PDF-Voransicht massgebend für den Druck.



6. Mehraufwand

Vom Kunden oder dessen beauftragten Vermittler gegenüber der Bestellung verursachten Mehraufwand (wie Vorlagen- und Manuskriptbereinigung bzw. Überarbeitung, Zusatzbearbeitung von Datenträger oder Text-/Bilddateien sowie bei mangelhaften, fehlenden oder für die Wiedergabe schlecht geeigneten Unterlagen) wird zusätzlich in Rechnung gestellt.



7. Autorkorrekturen

Autorkorrekturen (nachträgliche Textänderungen, Bildumstellungen, Änderungen im Umbruch und dergleichen) sind in den offerierten Preisen nicht enthalten und werden dem Kunden nach aufgewendeter Zeit zusätzlich in Rechnung gestellt



8. Lieferbedingungen

8.1 Die Lieferung der Waren erfolgt innerhalb der Schweiz. Mit der Übergabe der Ware zum Versand gehen Nutzen und Gefahr auf den Kunden über.


8.2 Die Lieferzeit ist abhängig von der aktuellen Auftragslage. Es wird keine Lieferzeit garantiert, wobei die Bestellung so schnell wie möglich geliefert wird.


8.3 Unvorhergesehene, unvermeidbare und nicht von Drucken.ch zu vertretende Ereignisse (z.B. Schwierigkeiten in der Materialbeschaffung, Strommangel, höhere Gewalt) verlängern die Lieferzeit um die Dauer der Störung und ihrer Auswirkungen. Der Kunde wird insbesondere nicht berechtigt, durch diese Verzögerungen vom Vertrag zurückzutreten und/oder Drucken.ch für etwa entstandenen Schaden verantwortlich zu machen.


8.4 Ein allfälliger Lieferzug tritt erst ein, wenn der Kunde Drucken.ch per Einschreiben eine angemessene Nachfrist für die Lieferung angesetzt hat und diese Frist ohne Lieferung abgelaufen ist. Im Falle eines allfälligen Lieferverzuges haftet Drucken.ch nur für Absicht und grobe Fahrlässigkeit. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.



9. Mehr- oder Minderlieferungen

Mehr- oder Minderlieferungen bis 10% des bestellten Quantums – bei Extraanfertigung des Materials bis 20% - können ohne anderslautende Vereinbarung nicht beanstandet werden. Es wird die effektiv gelieferte Ware fakturiert.



10. Abnahmeverzug

Wird eine Lieferung per Nachnahme vom Empfänger verweigert, oder kann diese aus Gründen, die nicht von Drucken.ch zu verantworten sind, nicht ordnungsgemäss zugestellt oder ausgeliefert werden, so muss der Kunde für etwaige Kosten von Drucken.ch aufkommen. Die bestellte Ware wird unabhängig davon in Rechnung gestellt. Drucken.ch ist berechtigt die Ware auf Rechnung und Gefahr des Kunden selbst auf Lager zu nehmen oder auswärts zu lagern oder zu vernichten.



11. Zahlungsbedingungen

11.1 Die Bezahlung erfolgt wahlweise gegen Vorauszahlung mit Banküberweisung (Twint, Paypal, Postfinance etc.)  und/oder Kreditkarte oder gegen Rechnung. Allfällige mit der Vorauszahlung verbundene Kosten trägt der Kunde. Wenn Zahlung per Rechnung vereinbart wurde, ist der Rechnungsbetrag innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsstellung und ohne jeden Abzug zu begleichen. Abgelieferte Ware bleibt bis zum Zahlungseingang Eigentum von Drucken.ch.


11.2 Drucken.ch behält sich das Recht vor, insbesondere bei grösseren oder langandauernden Bestellungen Vorauszahlungen zur Deckung seiner Aufwendungen zu verlangen. Unterbleiben diese, so kann die weitere Auftragsbearbeitung eingestellt werden, wobei die aufgelaufenen, verrechneten Kosten sofort zur Zahlung fällig werden.


11.3 Befindet sich der Kunde mit der Zahlung in Verzug, so wird unter Vorbehalt anderslautenden gesetzlichen Regelungen ein Verzugszins in Höhe von 5% ab Fälligkeit erhoben. Mahngebühren in Höhe von CHF 20.--- und/oder Inkassokosten sind vollumfänglich vom Kunden zu tragen.



12. Gewährleistung

12.1 Der Anbieter leistet Gewähr dafür, dass die gelieferten Waren den Eigenschaften gemäss der PDF-Voransicht im Bestellvorgang entsprechen. Sollten dennoch Mängel an der gelieferten Ware bestehen, wird der Mangel nach Wahl von Drucken.ch durch Nacherfüllung, nämlich Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung) behoben. Ein Recht des Kunden auf Minderung ist ausgeschlossen.

Keine Mängel sind vom Kunden zu verantwortende Rechtschreibefehler und Namen- sowie Datumsangaben. Gleiches gilt für branchenübliche Abweichungen in Ausführung und Material, insbesondere Schnittgenauigkeit, Originaltreue der Reproduktion, Tonwert und Qualität der Druckträger (Papier, Kanton usw.) sowie Abweichungen bei farbigen Reproduktionen. Allfällige durch Zulieferer auferlegte Toleranzen gelten auch für den Kunden.


12.2 Der Kunde hat die gelieferte Ware so rasch wie möglich zu prüfen und Mängel sofort zu melden. Erfolgen Beanstandungen bezüglich Qualität und/oder Quantität nicht innerhalb von 7 Tagen nach Empfang der Ware schriftlich, so gilt die Lieferung als angenommen.


12.3 Schlagen Nachbesserung oder Nachlieferung fehl, ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dies gilt nicht für unerhebliche Mängel.



13. Haftung

13.1 Drucken.ch übergebene Manuskripte, Datenträger, Lithografien, Originale, Fotografien etc. sowie lagernde Drucksachen oder sonstige eingebrachte Objekte werden mit der üblichen Sorgfalt behandelt. Weitergehende Risiken trägt und versichert der Kunde ohne besondere schriftliche Vereinbarung selbst.


13.2 Für von Kunden online oder physisch angelieferte Daten, die inhaltlich fehlerhaft, mangelhaft oder unvollständig sind, übernimmt Drucken.ch keinerlei Verantwortung. Ebenfalls wird jede Haftung abgelehnt, wenn angelieferte Daten nicht verarbeitet oder verwendet werden können und dadurch qualitative Mängel im Produkt entstehen. Eine Haftung für Datenverluste von online oder physisch angelieferte und weiter zu verarbeitenden Dateien wird von Drucken.ch nicht übernommen. Ebenso schliesst Drucken.ch die Haftung für leicht fahrlässige Vertragsverletzungen aus. Gleiches gilt für Vertragsverletzungen von Hilfspersonen und Substituten.


13.3 Drucken.ch übernimmt keine Haftung für Spracheigenschaft, Grammatik oder Syntax betreffend der Bestellung des Kunden. Gleiches gilt für Fehler aufgrund falscher Datenlieferung, falschem Datenupload und Browserfehler sowie für Fehler aufgrund von Nichteinhaltung der von Drucken.ch vorgegeben Datenformaten (vgl. Ziff. 2.2 vorstehend).



14. Archivierung

14.1 Eine Archivierungspflicht für die Druckdaten sowie allfällige weitere Arbeitsunterlagen (Dateien, Negative, Farbauszüge, Fotolithos, Nutzenfilme, Satz, Abzüge, Werkzeuge etc.) besteht ohne ausdrückliche schriftliche Vereinbarung für Drucken.ch nicht. Vom Kunden gelieferte Druckdaten werden ohne besondere schriftliche Vereinbarung nicht retourniert. Risiken einer späteren erneuten Bereitstellung, insbesondere aufgrund sich verändernder Bearbeitungstechniken trägt der Kunde.


14.2 Wird ein Archivierungsvertrag abgeschlossen, so erfolgt die Archivierung auf Gefahr des Kunden und wird zusätzlich in Rechnung gestellt. Jede Haftung von Drucken.ch für den Verlust von Daten oder den weiteren Arbeitsunterlagen wird wegbedungen.



15. Urheber-, Eigentums und Reproduktionsrechte

15.1 Das Urheberrecht an kreativen und gestalterischen Leistungen richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Anderweitige Verwendungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung von Drucken.ch.


15.2 Allfällige Eigentumsrechte an Daten und Urheberrechte des Kunden bleiben gewahrt. Der Kunde hat jedoch keinen Anspruch darauf, dass die zur Verfügung gestellten Daten aufbewahrt oder herausgegeben werden; es sei denn, dies werde schriftlich ausdrücklich vereinbart.


15.3 Die Reproduktion und der Druck aller vom Kunde Drucken.ch zur Verfügung gestellten Bild- und Textvorlagen, Muster, Logos und dergleichen erfolgt unter der Voraussetzung und Annahme, dass der Kunde die entsprechenden Reproduktions- und Urheberrechte besitzt und die Rechte Dritter nicht verletzt werden. Dies gilt auch für gespeicherte Archivdaten und deren Wiederbenutzung. Sofern Dritte gegenüber Drucken.ch eine Verletzung ihrer Rechte geltend machen, verpflichtet sich der Kunde, Drucken.ch sämtliche aus einer Rechtsverletzung resultierenden Schäden zu ersetzen und Drucken.ch vollumfänglich schadlos zu halten.


15.4 Die von Drucken.ch erstellten Arbeitsunterlagen (fotografische Aufnahmen, Filme, Daten, Satz, Montagen, Druckplatten usw.) und Werkzeuge (Stanzformen, Prägeplatten usw.) blieben Eigentum des Anbieters.


15.5 Kunden ist es grundsätzlich nicht gestattet, Druck- bzw. Bildvorlagen hochzuladen, die strafbare, rechts- oder sittenwidrige Inhalte aufweisen. Bei Zuwiderhandlung kann Durcken.ch diese Aufträge ohne Vorankündigung ablehnen resp. entfernen. Drucken.ch behält sich darüber hinaus das Recht vor, rechtliche Schritte gegen den Kunden einzuleiten.



16. Datenschutz

16.1 Der Schutz der persönlichen Daten der Kunden ist Drucken.ch sehr wichtig. Drucken.ch beachtet die anwendbaren Datenschutzvorschriften und sichert die Kundendaten gegen unbefugten Zugriff durch Dritte (Datensicherheitsvorkehrungen).


16.2 Der Online Shop ist mittels SSL (Secure Socket Layer) verschlüsselt, wodurch sämtliche Daten des Angebots sowie die Zahlungs- und Kundendaten sicher an Drucken.ch übermittelt werden.


16.3 Drucken.ch ist berechtigt, die persönlichen Kundendaten zu verwenden, um Sonderangebote oder Informationen über neue Kollektionen zukommen zu lassen. Der Kunde kann sein Einverständnis zur Nutzung der persönlichen Daten zu Werbezwecken jederzeit per E-Mail an info@drucken.ch widerrufen.



17. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die Vertragsbeziehungen zwischen dem Kunden und Drucken.ch unterstehen dem materiellen schweizerischen Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 (UN-Kaufrecht). Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten sind die ordentlichen Gerichte des Sitzes von Drucken.ch. Drucken.ch ist daneben berechtigt, wahlweise auch das Gericht am Sitz/Wohnsitz des Kunden anzurufen.


18. Schlussbestimmungen

Falls Teile dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein sollten, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen treten sinngemäss die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.



Fragen zu unseren AGB beantworten wir Ihnen gerne unter: info@drucken.ch


Drucken.ch, St. Gallen, 27. Juni 2016